InstitutNews und VeranstaltungenNews
Artikel in Risk Analysis erschienen

Artikel in Risk Analysis erschienen

Ergebnisse einer Studie zu Vertrauen und Risikowahrnehmung veröffentlicht

Der von Seidl et al. veröffentlichte Artikel The role of trust and risk perception in current German nuclear waste management ist über folgenden Link einsehbar:

onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/risa.13889

Die Ergebnisse zeigen, dass Vertrauen vor allem für die Erklärung der Akzeptanz des laufenden Verfahrens erklärungsrelevant ist und weniger für die Akzeptanz der Standortentscheidung oder des Endlagers selbst. Darüber hinaus zeigt die Untersuchung der Stichprobe mittels einer Clusteranalyse charakteristische Muster von Vertrauen, Risikowahrnehmung und Akzeptanz in drei Gruppen: einer Gruppe mit Schwerpunkt Risikowahrnehmung (geringstes Vertrauen, geringste Akzeptanz), eine ambivalente Gruppe (höchstes Vertrauen, mittlere Akzeptanz) und eine indifferenten Gruppe (Vertrauen und Akzeptanz ähnlich ambivalente Gruppe).

An dieser Stelle möchten wir auch auf den jüngst von Seidl veröffentlichten Bericht Vertrauen bei der Entsorgung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland hinweisen: TRANSENS-Bericht Nr. 05.