StudiumLehrveranstaltungen
Kernenergie und Brennstoffkreislauf, technische Aspekte und gesellschaftlicher Diskurs

Kernenergie und Brennstoffkreislauf, technische Aspekte und gesellschaftlicher Diskurs

Diese Veranstaltung gehört zu den Modulen "Moderne Aspekte der Physik" und "Ausgewählte Themen moderner Physik"

ÜBER DIESE VORLESUNG

 

Trotz oder gerade wegen des Ausstiegs aus der Kernenergienutzung in Deutschland, ist dieses Thema weiterhin Gegenstand der gesellschaftlichen Diskussion. An dieser Ringvorlesung beteiligen sich neben 3 Dozenten der LUH noch 10 Dozent*innen anderer deutscher Universitäten sowie der ETH Zürich. Sie erstreckt sich über 2 Semester à 2 SWS und spannt den Bogen von den technischen Grundlagen zu den ethischen, sozio-ökologischen, ökonomischen, juristischen und politischen Implikationen der Entsorgung radioaktiver Abfälle.

 

  Im Wintersemester liegt ein Schwerpunkt auf den technischen Grundlagen. Es wird die Energiesituation global betrachtet und im Folgenden die technischen Grundlagen von Kernenergienutzung, von der Urangewinnung über die Funktionsweise heutiger und zukünftiger Reaktoren bis zur Entsorgung abgebrannten Kernbrennstoffs behandelt. Neben den technischen Aspekten wird begleitend die Problematik aus sozialwissenschaftlichen/ethischen und rechtlichen Gesichtspunkten erläutert.

 

Im darauf folgenden Sommersemester wird schwerpunktmäßig das Problem der Endlagersuche auf einer sehr breiten multidisziplinären Basis und aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven behandelt. Es bleibt viel Raum für Diskussionen (eigene Meinung erwünscht!)

Leistungspunkte: 2

SWS: 2

Ort: 4134, Raum 101, Seminarraum Biophysik, Herrenhäuser Straße 2 

Beginn: WiSe, Mo 14:15 Uhr

Dozent & Prüfer: Prof. Walther

Laden Sie das Kenntnisprofil zu dieser LV herunter

GRUNDLEGENDE LITERATUR

  • Streffer, Radioactive Waste, Springer
  • Michaelis, Handbuch Kernenergie
  • Heinloth, Die Energiefrage, Vieweg
  • Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekanntgegeben
Empfohlene Vorkenntnisse
  • Von Vorteil: Vorlesung "Experimentalphysik IV Teil A: Kerne, Teilchen" und "Strahlenschutz und Radioökologie" (Kann parallel gehört werden)
  • "Mechanik und Wärme"
  • "Elektrodynamik"

WEITERFÜHRENDE LITERATUR

Stromerzeugung-Atomenergie_bis_Windturbine.pdf
PDF, 21 MB