StudiumLehrveranstaltungen
Radioaktivität in der Umwelt und die Strahlengefährdung des Menschen

Radioaktivität in der Umwelt und die Strahlengefährdung des Menschen

Diese Veranstaltung gehört zu den Modulen "Moderne Aspekte der Physik" und "Ausgewählte Themen moderner Physik"

ÜBER DIESE VORLESUNG

Die Vorlesung behandelt die Vorkommen natürlicher und künstlicher Radionuklide in der Umwelt, beschreibt die Pfade radioaktiver Stoffe durch die Umwelt zum Menschen und gibt eine Bewertung der resultierenden Strahlenexposition und der mit ihnen verbundenen Risiken. Im einzelnen werden folgende Themen behandelt: Strahlenexposition aufgrund der Kernwaffenexplosionen in Hiroshima und Nagasaki sowie den folgenden Jahrzehnten der Kernwaffentests, bei Unfällen in der Kerntechnik: Windscale, Three Mile Island, Chernobyl, Fukushima, Kystym, Kritikalitätsunfälle, verlorene Quellen (Goiania) . Folgen des Uranbergbaus für Beschäftigte und Umwelt. Exposition von Patienten bei Radium- und Radontherapie.

Leistungspunkte: 2

Laden Sie das Kenntnisprofil zu dieser LV herunter

GRUNDLEGENDE LITERATUR

Richard RhodesThe making of the Atomic Bomb
Warner, KirchmannNuclear Test Explosions
Mosey -  International Special Publications (2006) Reactor Accidents Nuclear Engineering
Shaw -  Elsevier, Amsterdam (2007) Radioactivity in the terrestrial environment
EisenbudEnvironmental Radioactivity
David Atwood - Wiley and Sons, 2010 Radionuclides in the Environment


Empfohlene Vorkenntnisse

Vor dem Besuch dieser Lehrveranstaltung sollten Sie “Kernphysikalische und kernchemische Grundlagen des Strahlenschutzes und der Radioökologie“ abgeschlossen haben.